Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein

Bist du schon Fan unserer Seite?

Haben gemeinsam naturtouristische Angebote und Veranstaltungen für das ganze Naturpark-Gebiet entwickelt: Caroline Backmann, Geschäftsführerin TZHS, Maike Moser, Geschäftsführerin WKS, und Thea Daubitz, Geschäftsführerin Naturpark-Verein (v. li.)

Alle in einem Boot – für die Urlaubsregion Naturpark Holsteinische Schweiz

Die Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz (TZHS), der Naturpark Holsteinische Schweiz und die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS) werden über gemeinsame Kampagnen in 2017 den Naturpark Holsteinische Schweiz stärker naturtouristisch entwickeln und vermarkten.

Die TZHS entwickelt bereits seit 2011 verschiedene touristische Marketingkampagnen, die nun in Kooperation mit dem Naturparkverein und der WKS auf das komplette Naturparkgebiet ausgeweitet werden. Konkret handelt es sich um die Kampagnen Nacht.Geflüster, Garten.Querbeet und Wandern.

Das Nacht.Geflüster gibt es bereits seit drei Jahren. Es richtet sich an kleine und große Nachtschwärmer mit Lust auf Natur. Von einem Hochsitz aus können Tiere beobachtet werden, Fledermäuse entdeckt werden, Mondscheinkonzerten am Steg gelauscht werden oder astronomische Rundgänge besucht werden.

Die Kampagne Garten.Querbeet startet dieses Jahr und setzt neben der Vermarktung bestehender Gärten und Parks einen Schwerpunkt auf Veranstaltungen, Führungen und Seminare in Gärten – von Mittsommerfesten im Schrebergarten über Yoga im Garten bis zu Seminaren zur Bienenhaltung.

Die Wanderwegebeschilderung wurde vom Naturpark-Verein regionsweit umgesetzt, gemeinsam soll nun auch das Wandern als Urlaubserlebnis vermarktet werden – mit entsprechenden Tourenvorschlägen, buchbaren Angeboten und vielen Informationen zu Sehenswertem links und rechts der Wanderwege.

Mehr Infos sind ab April 2017 verfügbar unter www.holsteinischeschweiz.de.