Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein

Bist du schon Fan unserer Seite?

Get Together „Vom Flüchtling zum Mitarbeiter“

Die Welle der geflüchteten Menschen in den Jahren 2015 und 2016 war begleitet von einer riesigen Hilfsbereitschaft der Bevölkerung und der Unternehmen. Inzwischen sind die Menschen in Deutschland angekommen und es werden viele Bemühungen unternommen, sie in die Gesellschaft und in Arbeit zu integrieren.

Eines dieser Projekte ist das „Individuelle Qualifizierungszentrum für Migranten“, welches vom Jobcenter Kiel gefördert und der Technischen Akademie Nord durchgeführt wird. Aktuell werden etwa 30 Migranten an eine Ausbildung oder eine Arbeitsaufnahme im gewerblich-technischen Bereich – Metall, Elektro oder Bau – herangeführt.

Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein

Am 14. März möchte die Technische Akademie Nord von 13 bis 15 Uhr den regionalen Unternehmen Gelegenheit geben, das Projekt, das Team und vor allen Dingen die Teilnehmer kennenzulernen.

Geplant sind:
–  Informationen zur Anerkennung von ausländischen Abschlüssen und Kompetenzfeststellungsverfahren
–  Vorstellung der Integrationsprojekte des Jobcenters Kiel
–  Austausch mit unserem Team der Ausbilder, Sozialpädagogen, Jobcoaches (m/w) über den Stand der Qualifizierung
–  Hilfestellungen zur Verbesserung der Sprachkenntnisse integriert in den Ausbildungs- und Arbeitsalltag
–  Kennenlernen der Teilnehmer als potenzielle Praktikanten und zukünftige Auszubildende oder Mitarbeiter
–  Kleines Buffet arabischer und afrikanischer Speisen

Anmeldung bei: Marion Holst, Mail: m.holst@t-a-nord.de, Tel.: (0431) 339 37 11.

Adresse: Flintkampsredder 1-3, 24106 Kiel