Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein

Bist du schon Fan unserer Seite?

Radfahrer stürzt – Wer hat es gesehen?

Lübeck (ots) – Am Dienstagvormittag (02.08.) fuhren Polizei und Rettungsdienst in Oldenburg zu einem gestürzten Radfahrer. Er wurde mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gefahren – zudem war er deutlich alkoholisiert. Kurz vor 10 Uhr wurde der gestürzte Radfahrer in der Straße „Am Stadtpark“ gemeldet. Der 52-jährige, gebürtige Kasache, konnte sich gegenüber den Beamten schlecht artikulieren, zudem er auch deutlich alkoholisiert war. Der Mann wurde mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus gefahren, dort wurde von der Polizei eine Blutprobe angeordnet und entnommen. Einen zuvor angebotenen Atemalkoholtest lehnte er ab. Der Unfallhergang steht noch nicht fest. So ist auch die Fahrtstrecke nicht bekannt. Die Ermittler fragen nun, wer hat den Mann, der trug grüne Arbeitsbekleidung, wo mit dem Rad gesehen und den sogenannten Alleinunfall beobachtet. Hinweise werden unter der Rufnummer 04361- 10 550 erbeten.

Quelle: www.polizeipresse.de

Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein