Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein

Bist du schon Fan unserer Seite?

Schrecklicher Betriebsunfall in Winterlagerhalle

Lübeck (ots) – Bei Arbeiten auf dem Schrägdach einer Werkshalle stürzte ein Bauhelfer zirka 5,50 Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu.Das 49-jährige Unfallopfer war am Mittwoch, den 09.03.2016, gemeinsam mit einem weiteren, 43-jährigen Bauhelfer auf dem Dach einer zu einem landwirtschaftlichen Betrieb gehörenden Lagerhalle damit beschäftigt, Lichtplatten auszuwechseln.

Gegen 14.25 Uhr brach der 49-jährige Ostholsteiner aus bisher ungeklärter Ursache durch eine der Lichtplatten und stürzte zirka 5,50 Meter tief auf den Betonboden.

Das zweite Band mit zauberhaften Orten, Läden und Cafés in ganz Schleswig-Holstein

Der schwerverletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Lübecker Klinik geflogen.