Bist du schon Fan unserer Seite?

Das 297. Schlosskonzert mit Alessandro Piqué & Epoca Barocca

1997 gründete der italienische Oboist Alessandro Piqué das Ensemble Epoca Barocca, dessen künstlerische Entwicklung seitdem steil nach oben zeigt. Mit Konzerten auf großen internationalen Festivals und zahlreichen CD-Einspielungen für das renommierte CD-Label CPO hat sich Epoca Barocca einen großen Namen bei den Freunden der Barockmusik erspielt. Das in unterschiedlichen Besetzungen auftretende Ensemble glänzt durch seine höchst lebendige Spielweise und sympathischen Bühnenauftritt, die Musik aus dem 18. Jahr-hundert erscheint plötzlich wie neu, die Barockzeit wird zur „Jetzt-Zeit“. Zum Konzert in der Plöner Schlosskapelle am 29. Februar 2016 bringt Epoca Barocca vertraute Werke von den großen Komponisten des Barock wie Bach, Telemann und Vivaldi mit, wird aber auch mit spätbarocken Trios von Johann Adolf Hasse, Baldassare Galuppi und dem Bach-Sohn Carl Philipp Emanuel überraschen.

Veranstaltungsort:    Schlosskapelle der Fielmann Akademie Schloss Plön
Veranstalter:               Stadt Plön
Beginn                             29. Februar 2016 um 19.30 Uhr
Eintrittspreise:            22,50 Euro, ermäßigte Karten 18 Euro und Familienkarten 50 Euro
Vorverkaufsstellen:  Tourist Info Großer Plöner See, Bahnhofstr. 5, Tel.: (04522) 0950, Buchhandlung Schneider, Lübecker Str. 18, Tel.: (04522) 749 90

In der Tourist Info können Sie ein Jahresabonnement für vier Konzerte (29.2. Schlosskapelle, 25.4. Kulturforum, 26.9. Schlosskapelle & 14.11. Rittersaal) zu einem Preis von 80 Euro pro Person erwerben.
Das Pförtnerhaus Schloss Plön hat für den Konzertabend ein spezielles Konzert-Menü zusammengestellt.
Info und Buchung direkt unter Tel.: (04522) 744 64 60.
Die Fielmann Akademie Schloss Plön bietet den Konzertbesucher um 17.30 & 18.30 Uhr eine exklusive und kostenfreie Schlossführung (45 bis 60 Minuten) an. Die Führung endet direkt in der Schlosskapelle. Um Anmeldung unter (04522) 80 10 wird gebeten.