Bist du schon Fan unserer Seite?

Die Wasserschutzpolizei kommt in die Volkshochschule Heiligenhafen

Heiligenhafen (ots) -Am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 kommt die Wasserschutzpolizei Heiligenhafen in die Volkshochschule. In einer einmaligen Kooperation möchte die Volkshochschule Heiligenhafen den Bürgern ihre Wasserschutzpolizei nahe bringen. Die Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein wird dabei aufzeigen, dass der Begriff “ Küstenwache“ viel mehr umfasst, als in der bekannten Fernsehserie im ZDF zu sehen ist. Im wahren Leben stehen hinter diesem Begriff eine Vielzahl von Landes- und Bundesbehörden. Als Teil dieses Verbundes gibt die Wasserschutzpolizei an diesem Abend einen Einblick in ihre vielfältigen Aufgaben. Als Veranstaltungsort konnte die VHS den „Treffpunkt Fischhalle“ am Kommunalhafen von Heiligenhafen gewinnen. Die Küstenfischer Nord eG stellt den „Treffpunkt Fischhalle“ für diese Veranstaltung zur Verfügung und hält die Hafenpier an diesem Abend für das Dienstboot „Fehmarn“ frei. Nach einem etwa 45-minütigen Vorlauf, in dem den hungrigen Gästen durch die Restauration ein preisgünstiges Fischgericht angeboten wird, beginnt der einstündige Vortrag um 18:45 Uhr, bei dem gerne Fragen gestellt werden dürfen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit das unmittelbar am Kai festgemachte Küstenboot „FEHMARN“, mit seiner Ausrüstung zu besichtigen. Seien Sie neugierig und schauen Sie doch mal rein. Der Eintritt ist frei.

ots Originaltext: Landespolizeiamt Schleswig-Holstein – Abt. 4 – Wasserschutzpolizei

Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43800

Rückfragen bitte an:

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein Abt. 4 Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein Thorsten Bahr Telefon: 04362 / 50 64 8(0) E-Mail: heiligenhafen.wsprv@polizei.landsh.de