Bist du schon Fan unserer Seite?

Kiel: Einbruch im Computergeschäft

Kiel (ots) – Am 6. April gegen 05:10 Uhr meldete ein Zeuge, dass er in der Straße Schülperbaum auf Höhe Prüne lautes Scheibenklirren gehört habe.

Beamte des zweiten Polizeireviers fuhren sofort dort hin und stellten fest, dass die Eingangstür eines Computergeschäftes eingeschlagen war. Eine Person konnte nicht mehr festgestellt werden.

Während ein Streifenwagen vor Ort blieb, um den Tatort zu sichern, fahndeten zwei weitere Streifenwagen im Nahbereich. Ihnen fiel ein Mann auf, der nach dem Erkennen der Polizei deutlich nervös wirkte. Die Beamten kontrollierten ihn darauf hin.

Sie stellten Schnitte und Anhaftungen von Glassplittern an seiner Jacke fest. Die Beamten belehrten den Tatverdächtigen und nahmen ihn vorläufig fest. Er wurde für weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen zum Kriminaldauerdienst gebracht. Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet.

Die Staatsanwaltschaft Kiel erließ wegen Wiederholungsgefahr Haftbefehl. Gründe für eine Außervollzugsetzung waren nicht gegeben.