Bist du schon Fan unserer Seite?

Der Lions Club Eutin war im Berliner Bundestag zu Gast
Der Lions Club Eutin am Bundestag in Berlin mit Ingo Gädechens

Lions Club Eutin zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Es ist schon eine ganze Weile her, dass der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens vor den Mitgliedern des Lions Club Eutin einen Vortrag halten durfte. Nun erfolgte der Gegenbesuch und die vom Club organisierte Reise führte in die Bundeshauptstadt und in das Reichstagsgebäude, wo Ingo Gädechens die Gruppe persönlich in Empfang nahm. Nach einem kleinen Rundgang begab man sich in den Fraktionssitzungsaal der CDU/CSU, in dem der Abgeordnete über seine Arbeit informierte und den Besuchern die parlamentarischen Abläufe erläuterte. Die knapp zwanzig Mitglieder starke Delegation des Eutiner Lions Club zeigte sich an den Schilderungen des Bundestagsabgeordneten hoch interessiert, sodass es zu einer sehr lebhaften Diskussion über aktuelle politische Fragestellungen kam – von der Bundeswehr bis hin zur Zukunft einer immer älter werdenden Gesellschaft.

 

„Es war ein sehr interessanter Austausch mit den Mitgliedern des Lions Club“, so Gädechens. „Obwohl es eine sitzungsfreie Woche war und ich extra aus Ostholstein angereist bin, war es für mich ein wichtiges Anliegen, mir die Zeit zu diesem Gegenbesuch zu nehmen. Denn der Lions Club Eutin engagiert sich in vielen sozialen Projekten und leistet Gutes für unsere Region. Dies verdient Hochachtung und gleichzeitig hoffe ich, dass dieses wertvolle Engagement auch in der Zukunft bestehen bleibt.“ Schon seit 1970 wirkt der Lions Club Eutin unter dem Motto „We serve“ in Ostholstein. Ziel der Lions-Brüder ist es, in der jeweiligen Heimatregion sozial zu wirken und bedürftige, ältere und kranke Menschen zu unterstützen und zu integrieren.