Bist du schon Fan unserer Seite?

National-Torhüter Andreas Wolff wird 2017 ein „Zebra“

Der THW Kiel und der deutsche National-Torhüter Andreas Wolff haben sich auf einen Wechsel zur Saison 2017/2018 geeinigt. Der 24-jährige Wolff, der aktuell bei der HSG Wetzlar im Tor steht, unterschrieb beim deutschen Handball-Rekordmeister einen Dreijahres-Vertrag.

„Andreas Wolff hat sich mit beständig guten Leistungen bei der HSG Wetzlar in den Kader der Nationalmannschaft gespielt. Wir sind überzeugt davon, dass er bei uns einen weiteren Sprung nach vorn machen kann. Ihm gehört die Zukunft im deutschen Tor“, sagt THW-Trainer Alfred Gislason.

Für THW-Geschäftsführer Thorsten Storm ist die Entscheidung von Andreas Wolff ein klares Zeichen dafür, dass der THW Kiel zunehmend auch wieder für deutsche Nationalspieler eine interessante Adresse ist: „Es ist schön zu sehen, dass sich immer mehr deutsche Spieler trauen, beim THW Kiel den nächsten Schritt in ihrer persönlichen Entwicklung zu machen. Andreas Wolff ist ein klasse Typ, der unseren ‚Zebras‘ ein starker Rückhalt sein wird.“

Andreas Wolff macht die Perspektive beim THW Kiel stolz: „Wenn sich ein Verein mit diesem Namen und dieser Geschichte eine gemeinsame Zukunft mit mir vorstellen kann, ist das natürlich eine große Ehre. Bis zu dem Tag, an dem ich das erste Mal das THW-Trikot trage, werde ich alles dafür geben, dass wir mit der HSG Wetzlar unsere gemeinsamen Ziele erreichen. Ich bin der HSG Wetzlar dankbar, dass sie mir die Chance gegeben hat und gibt, mich sportlich und persönlich in der Handball-Bundesliga weiterzuentwickeln und mich auf diesem Weg unterstützt.“

Andreas Wolff wurde am 3. März 1991 im nordrhein-westfälischen Euskirchen geboren. Seit seinem fünften Lebensjahr spielt der heute 1,98 Meter große Torwart Handball. Seine ersten Schritte im Profihandball machte er – ab 2009 mit einem Zweitspielrecht ausgestattet – beim damaligen Bundesligisten TV Großwallstadt. 2011 wurde er mit dem TVG Zweiter im EHF-Pokal. Zur HSG Wetzlar kam Andreas Wolff 2013. Bei den Mittelhessen entwickelte er sich zum Nationalspieler: Sein Debüt in der DHB-Auswahl feierte Wolff am 2. November 2013 gegen Norwegen. Bisher absolvierte Andreas Wolff zwölf Länderspiele.

TERMINE

Do., 12.11.2015, 18:45   CL, 7. Spieltag: THW Kiel – Paris Saint-Germain (FRA)

So., 15.11.2015, 15:00   BL, 13. Spieltag: THW Kiel – HSV Hamburg

Mi., 18.11.2015, 20:15   BL, 14. Spieltag: HSG Wetzlar – THW Kiel

Sa., 21.11.2015, 20:45   CL, 8. Spieltag: Paris Saint-Germain (FRA) – THW Kiel

Mi., 25.11.2015, 20:15   BL, 15. Spieltag: THW Kiel – MT Melsungen

Sa., 28.11.2015, 17:30   CL, 9. Spieltag: Celje Pivovarna Lasko (SLO) – THW Kiel

Di., 01.12.2015, 20:15   BL, 16. Spieltag: TVB 1898 Stuttgart – THW Kiel

So., 06.12.2015, 14:15   CL, 10. Spieltag: THW Kiel – MVM Veszprém (HUN)