Bist du schon Fan unserer Seite?

Schlimmer Unfall auf der A1 bei Neustadt – Fahrer schwer verletzt

Lübeck (ots) – Am Dienstagnachmittag (07.04.2015) ereignete sich auf der BAB 1 in Höhe Neustadt Pelzerhaken ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Sattelzuges, bei dem der Fahrer schwer verletzt wurde. Die BAB 1 musste bis in den frühen Abend in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt werden.
Gegen 14.30 Uhr befuhr ein 44-jähriger Kraftfahrzeugführer eines Sattelzuges die Zufahrt der Anschlussstelle Neustadt/Holstein-Pelzerhaken in Fahrtrichtung Hamburg. In dem dortigen Rechtskurvenverlauf kam er nach derzeitigen Erkenntnissen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit dem Sattelzug (beladen mit Erdaushub) nach links ins Kippen. Das Gespann bewegte sich laut Zeugenaussagen zu diesem Zeitpunkt nur noch auf der linksseitigen Bereifung. Anschließend kippte der Sattelzug auf die linke Fahrzeugseite. Dabei wurde der Fahrzeugführer in seinem Führerhaus eingeklemmt und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. An dem Sattelzug entstand nach polizeilicher Schätzung ein Sachschaden von 70.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesautobahn 1 bis 18.30 Uhr in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt werden