Bist du schon Fan unserer Seite?

SPD im Kreis Plön lädt ein zur Diskussion

Aufgabe des Staates ist die Gewährleistung eines Lebens ohne Furcht vor Kriminalität, der Schutz der Menschen vor Gefahren und die Garantie von Gesetzlichkeit und Rechtsprechung. Wir wollen, dass die Menschen in Schleswig-Holstein auch in Zukunft sicher leben können. Gerade beim Thema Sicherheit ist das Gefühl und der Eindruck der Menschen entscheidend. Deshalb ist es wichtig, offen über Sorgen und Probleme zu sprechen und sich über die konkrete Situation zu informieren. Die SPD setzt in diesem Jahr ihre Fachgespräche fort und wir laden Sie zu einem Dialog „Aufmerksamkeit ja – Panik nein!“ – Diskussion über Innere Sicherheit im Kreis Plön am Mittwoch, dem 16. März um 19.00 Uhr in Schwentinental, Hotel Rosenheim, Preetzer Straße 1, ein, um mit uns über die aktuelle Situation zu debattieren.

Wir freuen uns auf unsere Gäste, Referenten und Diskutanten: Simone Lange, MdL, stellvertretende Vorsitzende des Innen- und Rechtsausschusses und langjährige Kriminalbeamtin
Michael Martins, Revierleiter der Polizei im Kreis Plön
Torsten Jäger, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Schleswig-Holstein
Karl-Hermann Rehr, Gesch.ftsführer der Gewerkschaft der Polizei Schleswig-Holstein

Auf unsere Einladung wird der Bürgermeister der Stadt Schwentinental, Michael Stremlau, dankenswerter Weise ein Grußwort an uns zu richten. Auf Ihr Kommen und eine konstruktive Diskussion freuen wir uns und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Norbert Maroses (Kreisvorsitzender)/Lutz Schlünsen (Fraktionsvorsitzender)

Quelle: SPD Plön