Bist du schon Fan unserer Seite?

Staatsschutzkommissariat sucht Zeugen zu ausländerfeindlichen Farbschmierereien

Lübeck (ots) – Am Dienstagmorgen (01.03.16) wurden in Lübeck-Travemünde Farbschmierereien mit ausländerfeindlichem Hintergrund festgestellt. Das Kommissariat 5 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion ermittelt und sucht Zeugen.An einem Verteilerkasten am Bahnübergang im Gneversdorfer Weg wurden ausländerfeindliche Symbole und der Ausspruch „refugees go home“ angebracht. Auch auf einer auf dem dortigen Parkplatz befindlichen Plakatwand war ein ausländerfeindlicher Spruch festgestellt worden. An einer Hauswand in der Torstraße sowie an einer Litfaßsäule im Hirtengang (Kirchenstraße) waren ausländerfeindliche Symbole angesprüht worden. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden die Taten in der Zeit vom 26.02.16 bis 01.03.16 vorgenommen. In allen Fällen wurde von bislang unbekannten Tatverdächtigen Sprühfarbe verwendet. Sachdienliche Hinweise zu diesen Vorfällen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0451-1310 entgegen.