Bist du schon Fan unserer Seite?

Straße Am Sandkamp in Oldenburg wird für Baumfällarbeiten gesperrt

Für die Fällung von sieben Hybridpappeln entlang der Straße Am Sandkamp muss die Stadt Oldenburg in Holstein die Straße am kommenden Donnerstag und Freitag in der Zeit von jeweils 7 Uhr bis 18 Uhr sperren. Die Baumfällung ist zur Erhaltung der Verkehrssicherheit dringend nötig und von der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Ostholstein genehmigt. In den vergangenen Jahren sind bereits große Äste ausgebrochen, die bisher jedoch zum Glück nur geringen Schaden verursacht haben.
Die schnellwachsenden Hybridpappeln sind mit einem geschätzten Alter von 50 bis 60 Jahren bereits ausgewachsen und müssen jetzt, um schlimmere Schäden zu vermeiden, entfernt werden. Eine durch den Kreis Ostholstein festgesetzte Ausgleichspflanzung sieht im Ersatz die Anpflanzung von Eichen vor, die die Baumreihe der Straße Richtung Giddendorf fortführen wird.
Der aus Richtung Giddendorf kommende Verkehr wird über den Giddendorfer Weg, Schweriner Allee, Kremsdorfer Weg zur Straße Am Rathsland umgeleitet, die Anwohner der Straße Schlehenweg können leider nur über den Holunderweg und Weißdornweg an- und abfahren (betroffen ist auch die Krankengymnastik – Praxis Wollenweber).

Die Stadt Oldenburg in Holstein bittet alle interessierten Bürger, die die Maßnahme beobachten, sich auch zu Fuß außerhalb des gesperrten Bereiches aufzuhalten, da ansonsten die Arbeiten aus Sicherheitsgründen unterbrochen werden müssen und dies zu unnötigen Zeitverzögerungen der Maßnahme und erhöhten Kosten führt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich ohne Umweg über den Verbindungsweg Rotdornweg – Schlehenweg umgehen.