Bist du schon Fan unserer Seite?

Wegen einer Demonstration rechnet die Kieler Polizei am Samstag mit Verkehrsbehinderungen in der Kieler Innenstadt

Verkehrsbehinderungen wegen Demonstration in Kieler Innenstadt erwartet

Am Samstag, den 14. Januar, findet im Zeitraum zwischen 13 und 15 Uhr eine Demonstration in der Kieler Innenstadt statt. Die Polizei rechnet mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Die genehmigte Demonstration eines Einzelanmelders startet um 13 Uhr am Kieler Hauptbahnhof und führt anschließend über das Sophienblatt, die Andreas-Gayck-Straße, die Holstenbrücke, die Rathausstraße, den Exerzierplatz, den Ziegelteich und über das Sophienblatt und die Raiffeisenstraße zurück zum Platz der Matrosen am Hauptbahnhof. Geplant ist, dass die Demonstration gegen 15 Uhr beendet sein wird. 

Der Aufzug mit mehreren hundert erwarteten Teilnehmern dürfte zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der Strecke führen. Die Polizei ist vor Ort, auch um verkehrsregelnde Maßnahmen durchzuführen. 

Quelle: Polizei